CO2-Kreislauf

6 CO2 + 12 H2O > 6 O2 + 6 H2O + C6H12O6

Holz ist einer der vielseitigsten und häufigsten Stoffe die es gibt. Ob für die Energienutzung, Verpackung oder den Bau. In der Schweiz wachsen jedes Jahr rund 10 Millionen Kubikmeter Holz nach, wovon lediglich 6 Millionen genutzt werden. Die Waldfläche in der Schweiz nimmt kontinuierlich zu – zwischen 2004 und 2010 ist eine Fläche in der Grösse des Kantons Schaffhausen «verwaldet».

Was ist Holz?
Holz ist gespeicherte Sonnenenergie. Holz entsteht aus dem CO2 in der Luft und Wasser, welche durch die pflanzliche Photosynthese in Sauerstoff, Wasser und Zellulose umgewandelt werden.
Der chemische Vorgang lässt sich wie folgt beschreiben: 6 CO2 + 12 H2O > 6 O2 + 6 H2O + C6H12O6

Weitere Themen Technik-Holzenergie

Technik-Holzenergie

Kaminhöhe über Dach

Technik-Holzenergie

CO2-Kreislauf

Technik-Holzenergie

Was ist ein Speicherofen?

Technik-Holzenergie

Niedrigenergie- und Passivhaus

Technik-Holzenergie

Emissionen – Feinstaub

Technik-Holzenergie

Aqua Modul Direkt

Technik-Holzenergie

Aqua Modul Passiv

Technik-Holzenergie

Warum gibt ein Tonwerk-Speicherofen bis zu 16 Stunden Wärme ab?

Technik-Holzenergie

Warum ist Strahlungswärme gesünder als Konvektionswärme?

Technik-Holzenergie

Automatische Luftklappe

Technik-Holzenergie

Konvektionsmodul

Technik-Holzenergie

Warum ist ein Tonwerk-Speicherofen viel effizienter als ein Kaminofen?

Technik-Holzenergie

Comfort-Türschliess-Automatik